ŠKODA und Sternjakob spenden Kofferraum voller Scout an sozial benachteiligte Kinder

2015-08-25_Skoda_Scout_Spenden_Aktion

  • Guter Zweck: ŠKODA und Kooperationspartner Sternjakob spenden Scout Ranzen an das Mehrgenerationenhaus im Haus der Diakonie Ludwigshafen
  • Die fabrikneuen Scout Schulranzen aus der Aktion #DuPackstDas begleiten künftig sozial benachteiligte Kinder in die Schule
  • Diakonie Ludwigshafen unterstützt Menschen durch soziale Lebensberatung

Weiterstadt/Ludwigshafen, 25. August 2015 – Auf die Plätze, fertig, packen: 14 Kinder aus dem Kreis Euskirchen haben im Packduell alles gegeben, um den Kofferraum eines Octavia Combi mit so vielen Scout Schulranzen wie möglich zu füllen. Das lustige Video dient als Aufruf zum Facebook-Gewinnspiel #DuPackstDas. Die fabrikneuen Scout der Aktion spenden ŠKODA und Schulranzenhersteller Sternjakob dem Mehrgenerationenhaus im Haus der Diakonie Ludwigshafen.

Für das lustige Video zur Facebook-Aktion #DuPackstDas waren 14 Kinder mit vollem Einsatz dabei, um das Gepäckabteil eines ŠKODA Octavia Combi randvoll mit Schulranzen zu beladen. Keine leichte Aufgabe: Mit einem Volumen von 610 Litern – bei umgeklappter Rücksitzbank wären es sogar 1.740 Liter – weist der Bestseller den mit Abstand größten Kofferraum in seinem Segment auf. Während ŠKODA Fans unter www.facebook.com/skodade fleißig Beiträge ihrer persönlichen Packgeschichten posten, befinden sich die fabrikneuen Scout Schulranzen bereits auf dem Weg nach Ludwigshafen.

Dort wird Melanie Münzenberger vom Mehrgenerationenhaus im Haus der Diakonie Ludwigshafen die farbenfrohen Scout stellvertretend entgegennehmen. Am 7. September ist Schulanfang in Rheinland-Pfalz. „Sicher haben die meisten Ranzen bis dahin schon einen neuen Besitzer gefunden“, sagt Münzenberger. Sie wird die Scout an sozial benachteiligte Kinder weitergeben, darunter auch viele aus Familien mit Migrationshintergrund, deren Eltern die Beratung der Diakonie in Anspruch nehmen. Viele einkommensschwache Familien können sich keine Schulausrüstung leisten. „Im Namen des Mehrgenerationenhauses und der Diakonie möchte ich mich ganz herzlich bei ŠKODA und Sternjakob bedanken, die uns die Ranzen zur Verfügung gestellt haben. Die Kinder werden sich wahnsinnig über die tollen Scout freuen“, so Münzenberger.

Das Mehrgenerationenhaus in Ludwigshafen ist Treffpunkt für Jung und Alt, Anlaufstelle für neue Kontakte und Freizeitaktivitäten zwischen verschiedenen Generationen und Kulturen. Gerade sozial benachteiligte Familien mit Migrationshintergrund besuchen die Einrichtung regelmäßig und erhalten unter anderem Hilfestellungen in Not- und Konfliktsituationen. Genauso unterstützen die Mitarbeiter der Diakonie beim Umgang mit Behörden. Viele Angebote wie zum Beispiel die Hausaufgabenbetreuung oder die Kinderkleiderkammer Fliegenpilz richten sich an Kinder.

Träger der Einrichtung ist das diakonische Werk Pfalz, das wiederum zur Diakonie Deutschland gehört. Die Diakonie unterstützt unter anderem Flüchtlinge und Eingewanderte in ihren sozialen und rechtlichen Belangen, fördert sie bei ihren Integrationsbemühungen und ihrer Aufnahme in die Gesellschaft. Darüber hinaus finden Menschen in den Einrichtungen Ansprechpartner zu Themen wie Seelsorge, Erziehungshilfe und

Ansprechpartnerinnen bei redaktionellen Rückfragen:

ŠKODA AUTO Deutschland
Elena Funk
Lifestyle & Social Media
Telefon: +49 6150 133 114
E-Mail: elena.funk@skoda-auto.de

Scout Schulranzen
Gala Conrad
Telefon: +49 711 23979-59
E-Mail: scout-presse@branschundpartner.de