HARDWARE: gute Ideen im Gepäck – und neue attraktive Farben

Offenbach/Frankenthal, 10.09.2016 – Die Reisegepäckmarke HARDWARE macht ihren Kunden das Leben auf Reisen leichter. Sprichwörtlich durch ihr niedriges Gewicht – und im übertragenen Sinne durch eine Reihe von cleveren Features. Die Erfolgsserie Profile Plus aus 100 % Makrolon, der höchsten, extrem kratzfesten Polycarbonatqualität, überzeugt mit vielen durchdachten Details: Das mit 120 cm extralange Gestänge bei vielen Modellen sorgt für mehr Komfort beim Ziehen – und kann gleichzeitig weitere Gepäckstücke (wie Board- oder Beautycase) aufnehmen, die mittels integriertem Trolleyanschlussgurt sicher transportiert werden können. Viele Modelle sind mit vier leichtlaufenden Doppelrollen ausgestattet – für einfaches Manövrieren und oder seitliches Schieben mit einer Hand. Beim Modell Braker sichert eine Feststellbremse das Gepäckstück auch auf der schiefen Ebene oder während der Fahrt in Bus oder Zug. Praktische Bodengriffe erleichtern das Verstauen in Kofferraum, Bahn oder Gepäcknetz. Das TSA-Schloss (wichtig für USA-Reisende) ist in die Schale integriert – dass verhindert ein Verhaken, beispielsweise am Gepäcklaufband.

Auch vor und nach der Reise überzeugt Profile Plus mit guten Ideen: Die ausgeklügelte Form bietet noch mehr Platz bis in die Ecken. Die durchdachte Innenaufteilung mit Packgurten und Gitternetzabtrennung erleichtert das Ein- und Auspacken. Und nach der Reise macht sich das mittels Reißverschluss herausnehmbare Innenfutter nützlich: Es ist bei 30° waschbar. So ist schnell alles wieder frisch. Optisch punktet HARDWARE Profile Plus durch stylishe Strukturen in Metall- oder Brushed-Optik und eine Kollektion von insgesamt 10 Farben: neben eleganten Klassikern wie Metal Silver oder Night Blue sind nun – rechtzeitig zur Weihnachts(Reise-)Saison – auch „Fuchsia Brushed“ und „Petrol Green“ im Programm.

 

Entdecken Sie HARDWARE Profile Plus und die anderen HARDWARE Serien und Styles auf: www.hardware-bags.de